Wem gehört Berlin? – Sendung am 30.01.2014

Die goldenen Berliner Zeiten sind vorbei, das dürfte mittlerweile auch den letzten RomantikerInnen aufgegangen sein.

Berlin ist hip. Schwaben, der niedere Adel aus Südeuropa, Immobilienspekulanten und andere ungeliebte Spezies – sie alle wollen die Stadt.

Die Einheimischen kämpfen gegen Verdrängung und Wuchermieten.

Was ist zu tun? Wie kann das Blatt gewendet werden?

Zu Gast beim Wendeberater im Studio ist am 30. Januer 2014 die Autorin Juliane Beer.

Juliane Beer lebt seit vielen Jahren in Berlin Neukölln, einem Stadtteil, der stark von der Gentrifizierung betroffen ist. In ihrem neuen Roman Kreuzkölln Superprovisorium geht es um die Entwicklung des Bezirks vom schmuddeligen Schandfleck der Stadt zum Bioparadies für Hipster.

.

.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Vorankündigungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s