Klarstellung zum Offenen Brief an Inge Hannemann

Für mich hat die Politik in Ost wie in West versagt, wobei grundsätzlich alle Systeme zum Scheitern verurteilt sind, die die Kontrolle über das Individuum erlangen wollen. Zum Machterhalt laufen sie IMMER aus dem Ruder, weswegen ich inzwischen eine totale Aversion gegenüber Möchtegern-Führungsgrößen aus dem „Club der Versager“ (die nicht nur im Berliner Paul-Löbe-Haus sitzen) entwickelt habe.

Nachstehend mal ein Beispiel für eine aus meiner Sicht gesunde Vorgehensweise…

Pressemeldung:

Nach erfolgreicher Übergabe aller gesammelten Unterschriften findet eine Pressekonferenz mit Vertretern verschiedener Initiativen statt, die sich bezüglich der Sammlung von Unterschriften ganz besonders ins Zeug gelegt haben. Sie berichten u.a. über ihre sehr vielfältigen Erfahrungen, die sie bei der Unterschriftensammlung gemacht haben.*

Katj Kipping (Derzeit Vorsitzende der Partei der Linken) hat noch einmal die enorme Wichtigkeit von aktiven Menschen wie Inge H. und viele andere Menschen aus allen (un-) politischen Lagern betont. Die Linken stellen daher auch ihre Räumlichkeiten für die Pressekonferenz** zur Verfügung.

Ende der Pressemeldung

.

*) Es gibt unzählige Möglichkeiten, die vielen aktiven Menschen immer und immer wieder ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, wenn man im Kopf dazu bereit ist, mehr wie nur oberflächliche Floskeln zu verbreiten. Aus dem seit tausenden von Jahren bestehenden Obrigkeitsdenken, kann man sich heraus lernen.

**) Zur Erinnerung: In der Aufzeichnung besagter Pressekonferenz MIT Katja Kipping war NUR noch Katja Kipping zu hören und zu sehen und sie steht schon zu genüge in der Öffentlichkeit.

.

Sollte bezüglich meines offenen Briefes an Inge der Eindruck entstanden sein, es ginge mir nur um meine eigene Aufmerksamkeit, so kann ich alle die sich so wundervoll aufgeregt haben beruhigen, dass ich mir meine Aufmerksamkeit nicht nur in der realen Welt hart verdiene, sondern mir diese, wenn ich gute Arbeit geleistet habe, auch bedingungslos einfordere. Diesbezüglich bin ich gerade wieder ein gutes Stück vorwärts gekommen, da ich mir mein Licht nicht unter den Scheffel stellen lasse.

.

.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s