Antworten in Vorbereitung meines Besuches des Johann-Beckmann Gymnasiums in Hoya

…am 25. Juni 2014 mit großen Dank an Philip, für seine entsprechende Initiative und vermittelnde Vorarbeit.

Hintergrundinformationen zu meinem geplanten Besuch: Die interessierten Schüler des Johann-Beckmann Gymnasiums haben die Sendung „Das neue Hartz-IV. Härter aber fairer?“ von „Menschen bei Maischberger“ in ihrem Polikurs gesehen, worauf mich Philip fragend kontaktierte, da mein Auftritt in besagter Sendung wohl in der Klasse sehr große Kontroversen hervorgerufen hat. Auf die Bitte der Klasse, ihnen doch viele ihrer Fragen schriftlich zu beantworten, habe ich mein persönliches Kommen angeboten, da ich das Romane schreiben auf einen späteren Lebensabschnitt vertagt habe. 😉

.

Vorstellung ihrer Person…

Das mache ich vor Ort. Bis dahin kann man sich aber gerne über mich auf meiner privaten Homepage (www.fielsch.de) belesen.

.

Wie lauten ihre Ziele/Visionen?

Den Menschen in die Freibestimmung zu bringen und das alle Menschen das bedingungslose Recht auf die uneingeschränkte Nutzung der Ressourcen unseres Heimatplaneten in gleicher Höhe bekommen – Ohne Wenn und Aber! Stichwort: Bedingungsloses Grundeinkommen.

.

Äußern sie sich zu ihren Vergleichen mit der NS Zeit. Finden sie die nicht etwas überspitzt**?

Ja das werde ich mit großer Sicherheit tun, wobei ich hier schon auf zwei meiner wichtigsten Standpunkte dazu aufmerksam machen möchte…
1. Die Kriegs- und Nachkriegstraumata sind nach dem 2. Weltkrieg zwar in der Gesellschaft ideologisch (in Ost und West aus-) genutzt aufgearbeitet worden. Nicht aber in den Familien, was auch weiterhin zu vielen Zerrüttungen in den entsprechenden Familien und in der Gesellschaft führt.
2. Wir schreiten auf einen erneuten (Wirtschafts-) Faschismus zu, wozu im Hartz-IV-System z.B. die Gewaltenteilung* ausgehebelt wurde. Was der Kapitalismus im 1. und 2. Weltkrieg nicht endgültig geschafft hat, versucht er nun durch die Hintertür, da er kriegerische Konflikte, die er naturbedingt zu seiner Erneuerung braucht, in Westeuropa nicht mehr so leicht vom Zaune brechen kann. In Osteuropa und anderen teilen der Welt ist er wieder ordentlich am zündeln.

*) Ein kleines Jobcenter-Mitarbeiterteam kann einen Hartz-IV-Empfänger (Mensch seines Zeichens) gleichzeitig anklagen, verurteilen und die Strafe sogleich vollstrecken und ihn somit existenziell vernichten. Welche menschliche Katastrophe das Aufheben der Gewaltenteilung nach sich zieht, kann man den Geschichtsbüchern entnehmen.

**) Besondere Zeiten erfordern besondere Mittel und wenn immer mehr Menschen durch das gesellschaftliche System zu Tode kommen ist es an der Zeit, den Finger rigoros in die tote Wunde zu legen.

.

Wie sehen sie ihre eigene Zukunft? Und ihre Zukunft als Wendeberater?

Rückblickend auf mein wundervoll katastrophales Leben sehe ich einer sehr bewegten Zukunft entgegen. Da ich auch das große Glück hatte, in den Genuss einer kosmischen Ausbildung*** gekommen zu sein, die ich außerdem auch ständig mit neuen Erfahrungen und Erkenntnissen weiter vertiefe, fühle ich mich gewappnet, mich sehr ruhig und hoch konzentriert sowie auch sehr konsequent und fordernd, für eine weitere positive gesellschaftliche Veränderung einzubringen.

Da Revolutionen inzwischen ins Museum gehören, sehe ich meiner Zukunft als (erfahrener) Wendeberater sehr optimistisch entgegen. Vorbeugen ist nun mal besser wie nach hinten fallen. 😉

***) Durch einen sehr unkonventionellen Einzelfallhelfer, der, vermittelt von sozialpsychiatrischen Dienst und gesponsert vom Sozialamt, über drei Jahre mein Leben begleitete und mir dabei half, mein gesamtes Leben und alle wichtigen familiären und gesellschaftlichen Einflüsse rückwirkend aufzuarbeiten. Das alles schriftlich zu erklären würde aber alleine schon mehrere Bände füllen. Ich verweise hierzu aber gerne auf die Webseite „www.Astroheilung.de“ und die von mir Co-Moderierte Web-Radiosendung „Kosmos und Psyche“. Nicht-Esoteriker mit geschultem Tunnelblick überlesen diesen Hinweis bitte einfach.

.

Was sagen sie zu Nachahmern ihrer Einstellung? Kann das Funktionieren?

Ein direktes „Nachahmen“ ist NICHT möglich, da jeder Mensch anders sozialisiert ist. Jeder Mensch trägt auch andere (vererbte) Informationen in sich und wurde im weiteren Verlauf seines Lebens auch sehr unterschiedlich geprägt.

Ich kann nur durch meine stets vorwärts gerichteten Aktivitäten und meine positive Lebenseinstellung andere dazu anregen, sich selbst auf den Weg zu machen, um sich selbst und viele gesellschaftliche Einflüsse, inklusive dessen ständige Wechselwirkungen, zu erkennen. Mein persönliches Ziel ist es, durch meine Bewusstmachungsarbeit mehr oder weniger von der Gesellschaft gebrochene Menschen aus der inneren Kündigung (ab und an auch durch gezielte Provokationen) heraus zu helfen, damit sie sich selbst therapierend z.B. aus ihrem eigenen Stockholm-Syndrom heraus führen können.

.

Haben Sie Lösungsansätze/Ideen zur Verbesserung des Sozialstaates?

Der Staat ist ein Machtapparat von krankhaften Kontrolfreaks, die kein Grundvertrauen in andere Menschen haben. Wenn die Menschen (wieder) lernen, sich um sich selbst zu kümmern, wird der so genannte Statt zum Glück aber von ganz alleine überflüssig.

Da an dieser Stelle oft der warnende Hinweis auf die große Gefahr der „Anarchie“ kommt, empfehle ich sich diesbezüglich selbst erst richtig zu informieren, da die Massenverblödung als geistige Körperverletzung nicht nur auf der Couch von Frau Maischberger statt findet…

Anarchie bezeichnet einen Zustand der Abwesenheit von Herrschaft. Er findet hauptsächlich in der politischen Philosophie Verwendung, wo der Anarchismus für eine solche soziale Ordnung wirbt. Landläufig wird Anarchie auch mit einem durch die Abwesenheit von Staat und institutioneller Gewalt bedingten Zustand gesellschaftlicher Unordnung, Gewaltherrschaft und Gesetzlosigkeit beschrieben und vor allem in den Medien häufig im Schlagwort „Chaos und Anarchie“ verwendet. Die tatsächliche Bezeichnung für einen solchen Zustand ist jedoch Anomie.

Quelle: Wikipedia

.

Was halten sie von unserer Politik?

Politik bestraft grundsätzlich jeden Menschen der sich nicht selber kümmert und was ich persönlich von Politikern halte steht hier…

>>> Gut zu wissen <<<

.

Was halten sie von Wahlen?

Unser Wahlsystem ist (wie in jedem autoritären System) von vornherein manipuliert, da es selbst nicht in frage gestellt werden kann. Ich kann meine Ablehnung ALLER Parteien bzw. des bestehenden Parteiensystems NICHT zum Ausdruck bringen. Diese Option fehlt auf dem Wahlzettel. Ich kann nur zustimmen oder mich enthalten.

Ansonsten sind Nichtwähler doof. Glaube ich jedenfalls. Siehe meine Webseite…

www.Nichtwähler-sind-doof.de

.

Wie stehen sie zu den Sanktionen? Haben sie welche bekommen?

Der Gesetzgeber hat wohlweislich einmal festgelegt, dass eine gesellschaftliche Teilhabe unter einem bestimmten monatlichen Betrag NICHT möglich ist und dafür die „Pfändungsuntergrenze“ festgelegt, unter dem er keinem erwachsenen Menschen in Deutschland finanziell etwas weg nehmen kann. Dieser sehr wichtige Punkt zur Bewahrung der Würde eines jeden einzelnen Menschen in unserem Lande (gerade wenn er finanziell hoch verschuldet ist), wurde durch das Hartz-IV-System bis zur völligen wirtschaftlichen Vernichtung des Individuums ausgehebelt.
Das Sanktionsystem in Hartz-IV ist indirekter Mord, in dem Menschen durch Verarmung und Vereinzelung in die soziale Isolation getrieben werden, bis sie sich am Ende selbst und somit freiwillig gezwungen ihr Leben aufgeben.

Alternativ steht es jedem frei, sich der totalen Wirtschaftsversklavung zu beugen und der Vernichtung durch Arbeit entgegen zu sehen.

Ich habe noch nie Sanktionen bekommen, was sich aber soeben gleich mehrfach geändert hat

1. Sanktion

2. Sanktion

.

Würden sie sich als Erfolgreich bezeichnen? Wie definieren sie Erfolg?

Ja! Ich bezeichne mich als sehr erfolgreich, da ich es immer wieder schaffe, aus jeder noch so großen Lebenskatastrophe gestärkt hervor zu gehen.

Erfolg bedeutet für mich, mich meinen Leidenschaften hinzugeben, wie auch immer sie gerade aussehen mögen oder welche Ziele ich diesbezüglich gerade verfolge und dafür noch dazu so viel Anerkennung zu erhaschen, dass ich heute schon so große Lust darauf bekomme, morgen damit weiter zu machen, so dass ich kaum den nächsten Tag erwarten kann.

Erfolg, den andere von mir erwarten, hat nichts mit mir zu tun.

.

Wie ist ihr Tagesablauf?

Ich spiele den gesamten Tag das reale Echtzeit-Strategiespiel „Einführung eines weltweiten Bedingungslosen Grundeinkommens“!

.

huhn

.

.

.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Vorankündigungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s