Gut zu wissen!

Die Schaffung eines rechtsfreien Raumes und die Aushebelung der Gewaltenteilung in den Jobcentern, spült den Abschaum der Gesellschaft auf diese Arbeitsplätze und die heil-losen Folgen, kann man schon jetzt den Geschichtsbüchern entnehmen.

.

.

.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

4 Antworten zu “Gut zu wissen!

  1. deutschemicheline

    Die möglichen Folgen für Hartz IVer:
    – psychische Erkrankungen
    Weisse Folter bis hin zu Schinders-Liste
    – physische Erkrankungen
    Weisse Folter bis hin zu Schinders-Liste
    – keine Mietzahlungen um Nahrung bezahlen zu können
    Obdachlosigkeit bis hin zu Schinders-Liste
    – aus Notwehr Falschangaben / Dokumentenfälschung / Betrug / Diebstahl / Einbruch / … um Nahrung bezahlen zu können
    Kriminalisierung bis zur Inhaftierung

    Und dann heisst es, dass die Hartz IVer ja nur nicht mit Geld umgehen können und das durch die Sanktionen lernen müssen, die sowieso einen an der Klatsche haben, kriminell sind und Faulenzer und man die nur richtig erziehen muss.

    Ob vom Gesetzgeber so gewollt, unbewusst oder billigend in Kauf genommen ist im Endeffekt egal, die verantwortlichen Gesetzgeber und ausführenden Mitarbeiter im Jobcenter gehören angezeigt und vor Gericht.

  2. deutschemicheline

    In England sterben auch immer wieder Sanktionierte an den deutlich schärferen und längeren Sanktionen als bei uns. Evtl. könnte man Schinders-Liste auf Fälle in Europa erweitern?

    Letztes Jahr verstarb in England ein Diabetiker an Ketoazidose wegen akutem Insulinmangel, mit leerem Magen, abgestellten Strom und ohne Kühlung für das Insulin in seiner Wohnung.
    http://www.theguardian.com/society/2014/aug/03/victims-britains-harsh-welfare-sanctions
    ‚No one should die penniless and alone‘: the victims of Britain’s harsh welfare sanctions
    David Clapson was found dead last year after his benefits were stopped on the grounds that he wasn’t taking the search for work seriously. He had an empty stomach, and just £3.44 to his name. Now thousands of other claimants are being left in similarly dire straits by tough new welfare sanctions

    Aktuell gibt es von seiner Schwester eine Petition (changeaorg) gerichtet an David Cameron
    http://change.org/benefitsanctions

  3. deutschemicheline

    Wie erwartet wird es durch die „Geplanten Hartz IV Änderungen“ nicht besser, mit weiteren Sterbefällen ist zu rechnen, zB Sanktionen.
    Urteile des BSG zum Vorteil der Leistungsberechtigte werden durch Gesetzesänderungen ausgehebelt.

    ——–
    http://www.erwerbslos.de/aktivitaeten/628-kampagne-qaufrecht-bestehenq-neue-materialien.html
    (…)
    Geplante Änderungen bei Hartz IV
    Die letzte Vorschlagsliste der Bund-Länder-AG beinhaltet immer noch zehn Änderungen, die aus unserer Sicht – zum Teil erhebliche – Verschlechterungen für Leistungsberechtigte bedeuten würden.
    Wir haben versucht, die geplanten Änderungen in verständliche Sprache zu übersetzen und erläutern und bewerten die Auswirkungen der Vorschläge:

    Langfassung [9 Seiten, RTF-Format]
    Kurzfassung [4 Seiten, RTF-Format]

    ——–
    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-nachteile-fuer-aufstocker-erwerbslose-90016232.php

    KOS: Geplante Änderungen bei Hartz IV: Welche Nachteile drohen Erwerbslosen und Aufstockern? 01.09.2014

  4. MaillartBerlin

    Gut zu wissen daß es diese Seite gibt!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s