Die Ameise Egon Boes

Als einmal hunderttausende von Ameisen beschlossen einen Elefanten zu Fall zu bringen (der immer wieder völlig ignorant ihren Ameisen-Heimathügel zertrampelte) in dem sie auf ihn rauf kletterten, schüttelte sich dieser, so dass alle Ameisen daraufhin wieder runter fielen bis auf eine, nämlich… Egon Boes.

Voller Wut, dass sie nicht gegen das völlig ignorante Ungetüm ankamen (welches immer wieder ihren Lebensraum zerstörte) riefen alle Ameisen nun von unten…

„Egon würg ihn! Egon würg ihn! Egon würg ihn! usw. usw.“

…woraufhin Egon auch noch wirklich glaubte, den total ungleichen und somit völlig aussichtslosen Kampf gewinnen zu können.

Keine der Ameisen kam dagegen auf die Idee, dass sie ALLE gemeinsam versuchen könnten, dem Elefanten den Teppich unter den Füßen weg zu ziehen und auch auf die direkte Frage, warum sie sich nicht etwas anderes, z.B. eine listige Strategie, einfallen ließen, kam von allen Ameisen wie aus der Pistole geschossen die selbe Antwort… „Das haben wir schon immer so gemacht!“

 

(Jegliche Übereinstimmung mit heute lebenden Ameisen sind natürlich purer Zufall.)

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Eine Antwort zu “Die Ameise Egon Boes

  1. Andy

    Es gibt einen ähnlichen Fall: Hunderte Ameisen wollten einen Elefanten zu fall bringen, er schüttelte alle ab, bis auf eine (usw, ähnlich wie oben geschildert)….nach außen hin, auf unbeteidigte andere Ameisenstämme, die sowieso alles als sinnlos ansahen, wirkte es so, als ob eine Ameise allein versuchte den Elefanten zu würgen.
    Sie fanden das töricht, aber nur, weil sie nicht genau hinschauten: einige Ameisen zwickten den Elefanten in die Fußsohle, eine andere widerum kroche ins Ohr und zwickte zu, eine andere in den Rüssel und viele zwickten kräftig an verschiedenen Stellen, einige taten tatsächlich nichts und riefen nur laut: Würg ihn!….aber das waren wenige. Da diese neben dem Elefanten standen, sah der andere Ameisenstamm, der sowieso alles als sinnlos ansah, nur dieses kleine Grüppchen, nicht aber die Attacken an vielen verschiedenen Stellen. Am Ende verursachten die vielen kleinen ungesehenen Angriffe den Fall des längst schon labilen. entkräfteten Elefanten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s