Man müsste eigentlich Strafanzeige wegen erbärmlichen Journalismus stellen

Die nachstehenden Foto habe ich am 22. März 2016 in der Berliner U-Bahn gemacht. Bei der Meldung bzw. die Art der verdrehten Aussage, hatte ich sofort den Impuls, eine Strafanzeige wegen erbärmlichen Journalismus und Hetze gegen Ausländer zu stellen.

Wenn man die Meldung vollständig ließt, sagt sie eigentlich aus, dass mehr Ausländer aus Berlin weg als zugezogen sind. Die Schlagzeile suggeriert etwas völlig anderes, was ich im Kontext der Flüchtlingsproblematik als Hetze gegen Ausländer empfinde.

Berliner Fenster
Berliner Fenster

 

 

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s