120. Tag ohne Grundsicherung – Meine Kandidatur zur Bundestagswahl ist nun amtlich

Bezüglich der kommenden Bundestagswahl (2017) tagten gestern in allen Wahlkreisen die zuständigen Ausschüsse in öffentlichen Sitzungen. Dabei wurde u.a entschieden, dass ich alle Auflagen erfüllt habe und somit als parteiluser Direktkandidat zur Wahl zugelassen bin. Für Frigga Wendt gilt übrigens das selbe, auch sie ist als parteilose Direktkandidatin zugelassen.
Beide zusammen haben wir es somit nun wirklich geschafft, dass die Internetadresse „Grundeinkommen-für-alle.org“ in unseren Wahlkreisen auf dem Stimmzettel steht. Für Frigga in Friedrichshain Kreuzberg sowie Prenzlauer Berg Ost und für mich in Berlin Mitte, wozu auch die Bezirke Wedding, Moabit und Tiergarten gehören.

Danke an alle, die beim Sammeln der notwendigen Unterschriften geholfen haben. In der Nacht vom 5. zum 6. August beginnen wir mit unseren Plakatier-Spaziergängen durch unsere Wahlkreise und wer Lust hat uns dabei zu begleiten, ist recht herzlich dazu eingeladen. 😉

 

PS: Und nach der Bundestagswahl gründen wir für die Europa-Wahl 2019 dann die „Wählergemeinschaft Grundeinkommen-für-alle.org – Für ein Grundeinkommen von unten – als (erstes) real existierendes BGE-Mitmach-Modell“. 🙂

 

 

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bundestagswahl 2017, Grundsicherung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s