Meine Antwort an den Rechtsanwalt Rainer Haas und seinen Kollegen wegen weiterer BVG-Forderungen

(Meine Antwort vom 22. Oktober 2018, gesendet als eMail, steht weiter unten)

Rechtsanwalt Rainer Haas & Kollegen

 

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Rainer Haas und Ihre Kollegen,

mit großer Freude habe ich Ihr Interesse an meiner Person in Bezug auf meine finanziellen Unzulänglichkeiten zur Kenntnis genommen. Zu meiner Verteidigung erlaube ich es mir aber Ihnen einen Entschuldigungszettel bzw. einen Link zu eben diesen zu übersenden…

Hartz IV wird kleingerechnet…
www.tagesschau.de/inland/hartz-vier-regelsatz-101.html

Ich bin zwar kein LEIDENschaftlicher Hartz-IV-Empfänger (und hyperaktiver Taugenichts) mehr, sondern wurde vorsorglich (auch zur Verhübschung der Arbeitslosenstatistik) in den Vorruhestand delegiert und erhalte eine üppige Rente in Höhe von rund 100,- (in Worten: Einhundert) Euro. Die Berechnungsgrundlage für die aufstockende Grundsicherung in Höhe von derzeit 416,- Euro monatlich, natürlich zzgl. der Miete für einen Wohnkäfig inklusive der (Warm-) Wasser- sowie die Heizkosten in einem gewissen Rahmen (wovon meine üppige Rente wiederum abgezogen wird) ist aber die gleiche. Und so lange wie ich vom Staat (dem Zentralverband der Kontrollsüchtigen*) um meine Grundrechte in Bezug auf ein würdevolles Leben betrogen werde (da steht glaube ich irgend so etwas komisches drüber drin in diesem seltsamen Grundgesetz), kann ich leider meiner Zahlungspflicht als verantwortungsvoller Bürger nicht nachkommen.
Würden Sie dagegen aber nicht nur Ihrer Bürger- sondern auch Ihrer beruflichen Pflicht nachkommen, hätten wir das Hartz-IV-Debakel bzw. Agenda-2010-Dilemma sowie die damit einhergehende und immer größer werdende Altersarmut gar nicht und sobald Sie somit Ihrer Pflicht und Schuldigkeit nachkommen, komme ich gerne auch meiner nach bzw. kann ich es erst dann überhaupt tun.

Sollten Sie aber ebenfalls an der gesellschaftlichen Schuldüberfrachtung*, auf Basis der dafür üblichen Verdrehung der Schuldfrage* und somit an dem krankhaften Irrsinn der schwarzen Pädagogik* festhalten, freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung auch diesen Verfahrens, um im Affenzirkus unserer mittelalterlichen Rechtsprechung* auch weiterhin meine Rolle als Armutstanzbär zu spielen. Diesbezüglich muss ich Ihnen aber auch ganz ehrlich gestehen, dass ich mich als ehrenamtlicher Geschäftsführer der „BGE-Lobby gUG (haftungsbeschränkt) – Gesellschaft zur Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens“ langsam nach einem Hafturlaub sehne, um mal etwas Ruhe zu bekommen. Einen anderen (Erlebnis- oder Abenteuer-) Urlaub, kann ich mir eh schon seit vielen Jahren nicht mehr leisten.

*) Diesbezüglich möchte ich (nicht nur) Ihnen gerne den Besuch unserer Selbsthilfegruppe „Weltrettung durch Therapie“ (www.Weltrettung-durch-Therapie.de) ans Herz legen.

Alternativ freue ich mich schon jetzt, dass sich nun endlich eine verantwortungsvolle Rechtsanwaltskanzlei mit um die Beseitigung des Elends dieser Welt kümmert, wobei ich natürlich weiß, dass Sie und Ihre ehrenwerten Kollegen mit der Verwaltung von genau diesem Elend nicht nur vollauf beschäftigt sind, sondern damit auch noch gutes Geld verdienen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen weiterhin viel Schaffenskraft und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Michael Fielsch
Gesellschaftlicher Wenderberater(.de)

 

PS: Bitte nehmen Sie auch zur Kenntnis, dass ich mir die Freiheit nehme, Ihre eMail sowie auch meine eMail-Antwort darauf, auf meinem internetten Blog „Der.Wendeberater.de“ zu veröffentlichen.

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Rechtsanwalt Rainer Haas

2 Antworten zu “Meine Antwort an den Rechtsanwalt Rainer Haas und seinen Kollegen wegen weiterer BVG-Forderungen

  1. J

    Offtopic: Wo lebst du mittlerweile?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s