Eiliger Eilantrag eilig beim Sozialgericht eingereicht!

Heute Vormittag wurde von meiner Anwältin – die eventuell ab August auch eine regelmäßige Sozialrechtsberatungen im Rahmen unserer monatlichen Kreuz-Aktionen (stille Mahnwachen „Im Gedenken an die Opfer der Agenda 2010“) auf dem Leopoldplatz im Berliner Wedding anbieten wird – ein Eilantrag beim Sozialgericht in Schwerin eingereicht. Leider darf ich Schriftstücke aus laufenden Verfahren NICHT online stellen – aber später schon. 😉

Da ich auf Grund all meiner bisherigen SEHR negativen Erfahrungen mit dem Asozialamt und -gericht, die ich hier auf dem etwas rückständigen Land bzw. der kleinen Kleinstadt gemacht habe, davon ausgehe, dass auch dieser Eilantrag wieder negativ beschieden wird, bin ich außerdem in Begleitung meiner sehr engen gesellschaftspolitischen Mitstreiterin heute im Rathaus der Stadt Lübtheen – in meiner (Überlebens-) Angelegenheit – vorstellig geworden, wobei man mich dort dann sofort bis zur Bürgermeisterin (SPD ohne mit Glied* – niemand ist perfekt) durchgewunken hat.

*) Was sagt ein gut erzogener Parteigenosse bzw. eine gut erzogene Parteigenossin? Richtig! „Darf ich bitte mal austreten?“ (Gilt auch für entsprechende Kirchen mit und ohne Glieder!)

Der Bürgermeisterin haben wir meine Situation, die wichtigsten Hintergründe sowie die Rechtslage (aus unserer laienhaften Sicht) erklärt. Ich habe außerdem klargestellt, dass, sollte der Eilantrag negativ beschieden werden, ich die Stadtverwaltung bzw. die Bürgermeisterin zu meinem Überleben in die Pflicht nehmen werde. Ich möchte nicht wieder auf Grund der existenziellen Vernichtungsenergie in tiefe Depression fallen oder meine immens starke Lebenswut (mal wieder) gewalttätig ausagieren. Diesbezüglich werde ich so weit es mir möglich ist und ich die mentale und seelische Kraft dafür habe sehr präventiv agieren.

(M)Ein total geheimer Geheimtipp…
Ich höre einfach wann immer ich kann meinen eigenen Web-Radiosender (zu empfangen u.a. unter… Radio.Weltrettung-durch-Therapie.de) und habe trotz meiner total beschissenen Situation und den gesundheitlichen Einschränkungen > gegen meinen eigenen (Un-) Willen < STÄNDIG gute Laune – vor allen, weil ich auch schon jetzt weiß, was alles demnächst (nicht nur) auf dem Sender total irres passieren wird. 😉

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s