Archiv der Kategorie: Diskussionsrunde

Artikel über den Berliner Pub Talk zum Thema „Hartz IV oder BGE?“ in der Pankower Allgemeine Zeitung

Am 30. Oktober standen im Berliner Pub Talk zum Thema „Hartz IV oder bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)“ zwei Protagonisten der Debatte miteinander im Disput. Beim Berliner Pub Talk „10 Jahre Hartz IV – Pflicht oder Zwang“ diskutierten Johannes Eber (Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft INSM) und „BGE-Papst“ (und Wendeberater) Michael Fielsch.

Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Diskussionsrunde

Impressionen vom Berliner Pub Talk zu Hartz IV mit Johannes Eber (INSM)

Berliner Pup Talk
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Diskussionsrunde

10 Jahre Hartz-Reformen: Pflicht oder Zwang? – Pub Talk mit Johannes Eber und Michael Fielsch

Am Donnerstag, den 30. Oktober 2014 um 19:00 Uhr im „En Passant“, Schönhauser Allee 58 in 10437 Berlin

Wer diskutiert?

Johannes Eber, Senior Consultant bei der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft
Michael Fielsch, Key-Account-Manager bei der BGE-Lobby und Radio aktiver Wendeberater
Alle Gäste des Berliner Pub Talks
Moderation: Manuela Stamm
Einführung: Matthias Bannas

Thema Hartz-Reformen

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Diskussionsrunde

Aufzeichnung der Diskussionsrunde: Armutsindustrie oder Chance? Wie weiter mit Hartz IV?

Mit…

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Diskussionsrunde

Armutsindustrie oder Chance? Wie weiter mit Hartz IV?

Diskussionsrunde am 24. Februar 2014 von 15:00 bis 17:00 im Potsdamer Bürgerhaus am Schlaatz

Am 1. Januar 2005 wurde das Arbeitslosengeld II mit der Sozialhilfe zusammengelegt. Die Gesetzesnovelle erhielt schnell nach seinem Initiator Peter Hartz und der von ihm vorgesehenen vierten Reformstufe den bis heute bekannten Namen „Hartz IV“. Trotz anhaltender Kritik regelt das so genannte Zweite Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) bis heute die Grundsicherung für Arbeitssuchende in der Bundesrepublik Deutschland.

Auf Initiative des Potsdamer Hartz IV-Betroffenenvereins findet am 24. Februar 2014 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Bürgerhaus am Schlaatz (Schilfhof 28) eine Diskussionsrunde zu den aktuellen Fragen rund um die Grundsicherung statt. Dabei steht nicht nur die umstrittene Frage nach der Höhe des Regelsatzes im Mittelpunkt, sondern auch nach den verordneten Beschäftigungsmaßnahmen und den drohenden Sanktionen für Betroffene. Ebenso sollen provokante Forderungen wie die nach der Abschaffung der Jobcenter und der „Armutsindustrie“ sowie Möglichkeiten für die Betroffenen, sich zur Wehr zu setzen, erörtert werden.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Diskussionsrunde