Archiv der Kategorie: Mein Jobcenter

Der Sozialkompetenz-Briefterror der letzten zwei Tage

Wie ich bereits erwähnte, wird durch die Schaffung des rechtsfreien Raumes im Jobcenter und der Aushebelung der Gewaltenteilung (Jobcenter-Mitarbeiter bzw. die -Teams können gleichzeitig anklagen, verurteilen und vollstrecken) der Abschaum der Gesellschaft auf die dortigen Arbeitsplätze rauf gespült.

Sozial kompetente MitarbeiterInnen wie z.B. Inge Hannemann werden im Gegenzug von diesem unsozialen Abschaum rausgemoppt.

Da kommt eine erneute sieg- und heil-lose Zeit auf uns zu.

Sie haben Post

.

.

.

.

.

.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

Die wirtschaftliche Vernichtung meiner Person beginnt

Heute ist mein sanktionierter Regelsatz* auf meinem Bankkonto eingegangen, so das meine wirtschaftliche Vernichtung beginnt. Weite finanzielle Sanktionen stehen mir von Seiten des Jobcenter ins Haus und da ich entweder frei bestimmt in einer humanen Gesellschaft leben will oder gar nicht, habe ich außerdem beschlossen, mich NICHT gegen die Sanktionen rechtlich zur Wehr zu setzen. Diesen bürokratischen (Un-) Rechtswahnsinn mache ich nicht mit, da er NICHTS mit dem wahren Leben auf diesem Planeten zu tun hat.

Die Entscheidung ob ich leben oder sterben soll, überlasse ich nun dem sozialpsychiatrischen Dienst, (für mich auch) als stellvertretende Institution einer völlig kranken Gesellschaft.

*) Der Antrag beim Sozialgericht, auf aufschiebende Wirkung, der gegen mich verhängten finanziellen Sanktionen, wurde inzwischen negativ beschieden. Auch das Sozialgericht ordnet meine wirtschaftliche Vernichtung und somit die (indirekte) Tötung meiner Person an.
.
.
.

14 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

Jobcenter-Terminabsage wegen Unabkömmlichkeit im realen Leben

.

JC Terminabsage zum 23.6.14
.

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

Ist das ne geile Arbeit, anderen Arbeit zu verschaffen

Nachstehend zwei Widersprüche an das Jobcenter Berlin Mitte, sowie zwei Anträge auf aufschiebende Wirkung beim Sozialgericht bezüglich der beiden gegen mich verhängten Sanktionen.

Nicht nur den unmenschlichen Sanktionswahnsinn nun einmal selber live zu durchleben, sondern auch zu sehen, wie die Mitarbeiter der Jobcenter dieses noch forcieren, bestätigt mir den wieder aufkommenden Faschismus in unserer Gesellschaft und bestärkt mich darin, ihn, so lange wie ich es schaffe, entschieden entgegen zu treten.

.

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

Diese zweite 10-prozentige Sanktion des Wendeberaters verstehe ich als Auftrag

Diese zweite Sanktion, für eigentlich ein und den selben angeblichen Delikt, betrachte ich als Auftrag, mich noch intensiver für die Abschaffung der Sanktionspraktiken einzusetzen und all die Mitwirkenden, die sich an diesen menschenverachtenden Machenschaften – bis hin zum indirekten Mord – beteiligen, zur Verantwortung zu ziehen.

Auch dieser Beleg bereichert nun natürlich das Sanktionsarchiv „Schinders-Liste“.

.

9L4AWV
.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

Der Wendeberater ist nun ebenfalls in den elitären Club der Sanktionierten (zu 10 Prozent) mit aufgenommen

Nachstehender Sanktionsbeleg wurde natürlich auch sogleich ins Sanktionsarchiv „Schinders Liste“ hoch geladen und wie schön es doch ist, wie sich die fehlende soziale Kompetenz der JobcentermitarbeiterInnen auch in diesem Fall von ganz alleine beweist.

.

Sanktionsbeleg

.

Weiterlesen

8 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt… Androhung einer 30 prozentigen Sanktion!

Und meine Antwort darauf (am Ende)…

.

Androhung einer 30prozentigen Sanktion S1.

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

Abmahnung meiner Jobcenter-Sachbearbeiterin wegen rechtswidrigen Verhaltens

Fax Abmahnung Frau Reda S1
.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

Ergebnis der Abmahnung meines vom Jobcenter zugewiesenen Maßnahmeträgers wegen rechtswidrigen Verhaltens

Fax Abmahnung JoJo Radio S1
.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Mein Jobcenter

Der Wendeberater wurde vom Jobcenter erneut terminiert

…und das per Post mit einer Reaktionszeit von zwei Tagen zum 23. Mai 2014, um noch einen dritten Termin in die Zeit zu legen, in der ich die Kreuz-Aktionen angemeldet habe.

Mir blieben somit ganze 15 Minuten im Jobcenter, um einen neuen Termin zu vereinbaren, damit ich rechtzeitig bei der Kreuz-Aktion vor dem Jobcenter in der Rudi-Dutschke-Straße sein kann.

.

.

.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Jobcenter