Schlagwort-Archive: Grundsicherung

200 Tage ohne Grundsicherung – Erster Tag mit Grundsicherung

Gestern, nach genau 200 Tagen (= 6 Monate und 17 Tage) ist der erste Teil meiner Grundsicherung (Hilfe zum Lebensunterhalt zzgl. zu meiner üppigen Vorruhestandsrente in Höhe von rund 96,- Euro) auf das Konto der „gesundbronnenDORF gemeinnützige Stiftung JuMaRo“ eingegangen. Die Zahlung erfolgte rückwirkend zum 1. September 2017, wobei die Kosten für die Unterkunft noch in der Prüfung sind. Die o.g. Stiftung wird die nächsten Jahre mein Leben begleiten und versuchen mir einen Schutzraum in Bezug auf meine gesellschaftspolitische Arbeit zu geben.

Um wieder in den Genuss der Grundsicherung zu kommen, die mir seit dem 1. April 2017 vom Sozialamt Berlin Mitte verwehrt wurde, weil ich meine finanziellen Ausgaben nicht offen lege, habe ich mein Bankkonto aufgekündigt. Ohne ein Bankkonto kann ich keine Kontoauszüge beibringen, womit ich das Problem aus der Welt geschaffen habe.

Weiterlesen

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Grundsicherung

95. Tag ohne Grundsicherung – Erinnerung an die 1. Wohnungsräumungsparty am 05. Juli

Einladung zur 1. Wohnungsräumungsparty

Hinterlasse einen Kommentar

4. Juli 2017 · 6:33

87. Tag ohne Grundsicherung – Einladung zur 1. Wohnungsräumungsparty am 05. Juli

Liebe planetare Mitbewohner,

da mein göttlicher Vermieter die „Stiftung Hospitäler zum heiligen Geist und St. Georg“, unter Mitwirkung seines HERRlichen Gutsverwalters, die helfende „Hilfswerk Siedlung GmbH – das UNglaubliche evangelische Wohnungsunternehmen in Berlin“, am Mittwoch, den 05. Juli 2017 eine himmlische Sommerfete auf SEINEM Privatbesitz schmeißt und ich mich voller Demut dafür bedanken möchte, dass er bis jetzt die große Güte hatte, mich auf SEINEM Grund und Boden wohnen zu lassen, möchte ich mich zum kommenden räumlichen Abschied mit einem eigenen teuflichen Kreuz-Aktions-Beitrag an diesem Fest beteiligen. Lasst uns am Rande des Sommerfestes alle jene Menschen feiern, die am paritätischen Wohlfahrtsgedanken* bis heute bereits zu Grunde gegangen sind.

*) Wir nehmen Dir zwar Deine Grundrecht auf Existenz, nur helfen wir Dir doch auch dafür, wofür Du uns verdammt noch einmal dankbar zu sein hast.

Auch Ihr seit ALLE recht herzlich zu meiner 1. Wohnungsräumungsparty eingeladen, wofür Ihr nachstehend auch noch kostenlose Tickets zum Weiterverteilen in der virtuell sowie auch zum Runterladen und Ausdrucken sowie Verteilen in der realen Welt findet…

 

Einladung zur 1. Wohnungsräumungsparty

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Meine Wohnungsräumung

83. Tag ohne Grundsicherung (Abweisung meines Antrags vom Sozialgericht)

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich den immer schlimmer werdenden Sozialfaschismus total satt habe.

Nachstehend die Abweisung meines Antrags vom Sozialgericht. Hier spiegelt sich die zynische Menschenverachtung vor allen in dem nachfolgenden Satz der Stellungnahme des Sozialamtes sehr ausdrucksvoll wider: „Im übrigen sollte der Antragsteller nunmehr darlegen, wovon er seinen Lebensunterhalt seit dem 01.04.2017 bestritten hat, da die monatliche Rente von 94,49 € nicht einmal annähernd auch nur den Regelbedarf deckt.“

Abweisung des Sozialgerichtes Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Grundsicherung

Die erneute gesellschaftliche Konfliktlösung durch wirtschaftliche Erpressung und Vernichtung

Nachstehend findet man meine ablehnende Antwort an das Sozialgericht Berlin, bezüglich seiner Aufforderung, alle meine Kontoauszüge UNgeschwärzt (also AUCH mit all meinen finanziellen Ausgaben) vorzulegen (siehe dem entsprechenden Schreiben darunter) um weiter meine Armuts-Vorruhestandsrente aufstockende Grundsicherung zu beziehen. Da ich mich dessen schon gegenüber dem Sozialamt verweigert habe, bekomme ich seit dem 1. April 2017 keine Grundsicherung mehr, was mir ein wirtschaftliches Überleben immer unmöglicher macht.

Sozialgericht - Absage bezüglich der Kontoauszüge 06.2017 Web

Weiterlesen

11 Kommentare

Eingeordnet unter Grundsicherung