Schlagwort-Archive: Maischberger

Antworten in Vorbereitung meines Besuches des Johann-Beckmann Gymnasiums in Hoya

…am 25. Juni 2014 mit großen Dank an Philip, für seine entsprechende Initiative und vermittelnde Vorarbeit.

Hintergrundinformationen zu meinem geplanten Besuch: Die interessierten Schüler des Johann-Beckmann Gymnasiums haben die Sendung „Das neue Hartz-IV. Härter aber fairer?“ von „Menschen bei Maischberger“ in ihrem Polikurs gesehen, worauf mich Philip fragend kontaktierte, da mein Auftritt in besagter Sendung wohl in der Klasse sehr große Kontroversen hervorgerufen hat. Auf die Bitte der Klasse, ihnen doch viele ihrer Fragen schriftlich zu beantworten, habe ich mein persönliches Kommen angeboten, da ich das Romane schreiben auf einen späteren Lebensabschnitt vertagt habe. 😉

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Vorankündigungen

Frau Maischberger hat mich zum 13. Mai 2014 vorgeladen

Wenn mich meine für mich lebensverwaltungstechnisch zuständige Arbeitsvermittlerin vom Jobcenter mit der Androhung von Sanktionen zu einem Gespräch „einlädt“, dann kann die freundliche Bitte zu einem (Streit-) Gespräch auf gleicher Augenhöhe und ohne jeglichen Strafandrohung bei Nichtbefolgung nur eine „Vorladung“ sein – oder habe ich bei der Neubestimmung bestimmter Begriffsdefinitionen etwas Wesentliches verpasst?

Nur gut, dass ich die Perversion eines nicht funktionierenden und sterbenden Gesellschaftssystem schon einmal durchleben durfte und diese unbezahlbare Lebenserfahrung heute frei bestimmt in die Gesellschaft einbringen kann.

Weiterlesen

33 Kommentare

Eingeordnet unter Frau Maischberger, Vorankündigungen, Vorladung