.

Politiker

interessieren sich erst dann für’s Volk,

wenn man sie

vom Hof jagt!

Ostdeutsche Wende-Volksweisheit

.

.

In dieser Welt richtet eine kleine Gruppe, mehr oder weniger rücksichtslos agierender Menschen, die kein Grund- bzw. Urvertrauen in andere Menschen haben, Systeme ein (Regierungen, Parteien, Vereine usw.), durch dessen blindes* Wirken, gütig denkende und warmherzig agierende Menschen überhaupt keine Chance auf ein frei bestimmtes Leben haben.

*) Für SICH positives Wirken der Anderen wird oft einfach ausgeblendet (oder verteufelt).

.

Resignation oder unendliche Wut der Betroffenen sind dann die Folgen, wobei besagte „paranoide Kontrol-Freaks**“ gerade mit diesen, von ihnen selbst erwirkten Umständen, (die die Freiheit der anderen einschränkt) ihr rücksichtsloses Handeln und ihr Zwangsrecht wiederum begründen.

**) Die Namen der einzelnen Führungskräfte, die beliebig austauschbar sind, obwohl sie nur das Beste für einen wollen, sind dabei völlig irrelevant.

.

Gerade die, die am lautesten gegen resignierende oder extreme Menschen geifern, sind die, die nicht los lassen können, und die extremen Schicksale erst produzieren.

  • Das gilt für jede Regierung.
  • Das gilt für alle Parteien.
  • Das gilt für viele Vereine.
  • Das gilt für fast alle Wirtschaftssysteme.
  • Das gilt für viele Familiensysteme.
  • Das gilt für zahlreiche Menschen.

Es ist immer das selbe Grundprinzip des Machtmissbrauches und das aus dem „inneren gefühlt guten“ Glauben heraus, dass die eigene Wahrheit zwangsläufig auch für alle anderen gilt.

Keiner der herzallerliebsten Kontrol-Freaks begreift, dass ich der einzige Mensch bin, der weiß was richtig und gut für mich ist und das die Wahrheit jedes Einzelnen NUR für ihn selber gilt.

Somit habe aber auch ich kein Recht, die Wahrheit des anderen in Frage zu stellen, so lange wie sein Wirken nicht die Würde anderer Menschen verletzt oder ihr Leben bzw. ihren Lebensraum bedroht.

.

Es gilt zu lernen, gegenseitig „los zu lassen“ und einen gesellschaftlichen Rahmen zu schaffen, in dem Menschen – die anderen Menschen kein Grundvertrauen entgegen bringen – keine Macht mehr bekommen und wie das gehen soll, ist ein Lernprozess für ALLE Menschen, inklusive dem bedingungslosen Recht, Fehler machen zu dürfen.

„Hinzugewinnen durch loslassen“… wird die Gesellschaft gesunden und ungeahnt bereichern.

Das ist meine Meinung… über die man gerne mit mir (nicht nur radio-aktiv) diskutieren, die mir aber niemand nehmen kann.

Michael Fielsch
Wendeberater

.

.

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s